Sehenswertes

Sehenswürdigkeiten in den Vier - und Marschlanden


Die Vier - und Marschlande sind nicht nur wegen der zwei großen Seen - dem Hohendeicher See ( ideal für Surfer und Segler ) und dem Eichbaum Badesee - ein schönes Ausflugsziel, sondern sie bieten mit ihren Radwanderwegen, den hübschen Deichstraßen, den zwei Elbenebenarmen - Dove - und Goseelbe und vielen Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack etwas.
Jede der vielen schönen Kirchen ist ein Besuch wert, ebenso die noch bestehenden Mühlen, das Zollenspieker Fährhaus oder das Rieckmuseum.

Auf nach Bergedorf und den Vier- und Marschlanden: hier finden sie den Flyer als Download

Download: 2017-01-BEB-Stadtplan-Auflage7-RZ-WEB.pdf
headerimg.jpg

Heimat

Vier- und Marschlande

herbst-wiesen.jpg

Die Vier - und Marschlande liegen im Südosten Hamburgs zwischen Bergedorf und der Elbe, durchzogen von Dove - und Goseelbe.

Die Vierlande - 77 km² groß mit den Gemeinden: Altengamme, Curslack, Kirchwerder und Neuengamme.

Die Marschlande - 55 km² groß mit Allermöhe, Reitbrook, Billwerder, Moorfleet, Ochsenwerder, Spadenland und Tatenberg

mehr

Kirchen

St. Nikolai Altengamme

kirche-altengamme.jpg

Kirchenstegel 11
21039 Hamburg
Tel.: 040/723 52 36
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 10 -12 Uhr
und Dienstag 17 - 19 Uhr
Pastor: M.Waltsgott
Tel.: 040/723 61 54
pfarramt@kirche-altengamme.de

Erste Erwähnung 1247-Feldsteinkirche
1605 Errichtung des Glockenturms
1637 Brauthausvorbau
1748-52 Umbau der Kirche zur heutigen Form
1888 das westliche Brauthaus wird a...

mehr

www.kirche-altengamme.de

Mühlen

Reitbrooker Mühle

reitmueh2.jpg

Die Reitbrooker Mühle ist noch heute in Betrieb,
sie wurde zwischen 1773 und 1809 an der Stelle der alten Entwässerungsmühle errichtet.
Die Flügel werden heute durch Elektromotoren angetrieben. Hier gibt es heute noch einen Getreidehandel mit Mehl und Schrot, sowie Futter - und Düngemittel aller Art werden angeboten.

Die Reitbrooker Mühle finden Sie an der Dove - Elbe direkt an der Reitbrü...

mehr

www.reitbrooker-muehle.de

Rieck Haus

Rieck-Museum

rieckhaus.jpg

Das Rieck-Haus ist eines der ältesten Hufnerhäuser der Vierlande. Es wurde seit 1949 restauriert und 1954 dem Altonaer Museum als Außenstelle übergeben. Die Hofanlage des heutigen Freilichtmuseums entspricht ungefähr der ursprünglichen Zusammenstellung: zu den noch am Ort vorhandenen zwei alten Scheunen kam ein Heuberg aus Allermöhe, eine Feldentwässerungsmühle mit Wasserschnecke und ein Gemüse...

mehr

Zollenspieker

Zollenspieker Fährhaus

zollenspfaehrhaus_tag.jpg

Das Zollenspieker Fährhaus ist ein kulturhistorisches bedeutsames Hamburger Baudenkmal.
Es ist ein Vierländer Wahrzeichen, es liegt beim Stromkilometer 598 am Oberlauf der Elbe am südlichsten Punkt der Hansestadt Hamburg.

Im Volksmund der "Spieker" genannt mit seiner Fährverbindung zum niedersächsischen Elbufer seit Jahrhunderten einer der wichtigsten mittelalterlichen Knotenpunkte von Hand...

mehr

www.zollenspieker-faehrhaus.de

Hof Eggers

Hof Eggers in der Ohe - Kirchwerder Mühlendamm 5

eggers_hof.jpg

Der Hof wurde 1942 unter Denkmalschutz gestellt. Sämtliche Dächer sind nach wie vor mit Reet gedeckt. Um das mächtige Haupthaus, auf einer Wurt gelegen, gruppieren sich in bewährter traditioneller Art die Nebengebäude. Die beiden Scheunen zusammen mit dem Haupthaus rahmen den Barghoff ein. Auf diesem befindet sich die gepflasterte "Dunglege", zwei Hofbäume und natürlich der Wirtschaftshof. Der ...

mehr

www.hof-eggers.de