Mühlen

Reitbrooker Mühle


reitmueh2.jpg

Die Reitbrooker Mühle ist noch heute in Betrieb,
sie wurde zwischen 1773 und 1809 an der Stelle der alten Entwässerungsmühle errichtet.
Die Flügel werden heute durch Elektromotoren angetrieben. Hier gibt es heute noch einen Getreidehandel mit Mehl und Schrot, sowie Futter - und Düngemittel aller Art werden angeboten.

Die Reitbrooker Mühle finden Sie an der Dove - Elbe direkt an der Reitbrücke am Reitbrooker Vorderdeich gleich bei der Autobahnabfahrt Nettelnburg der A 25.

www.reitbrooker-muehle.de

Mühlen

Riepenburger Mühle


riepenburgerm2007.jpg

Die Riepenburger Mühle am Kirchwerder Mühlendamm 75 wurde bereits 1318 erwähnt und trägt ebenfalls noch intakte Flügel.
Sie beherbergt heute ein Lokal und wird als Veranstaltungs - und Ausstellungsort von Kunsthandwerkern genutzt.
Die Riepenburger Mühle ist die älteste und größte erhaltene Kornwindmühle Hamburgs. Sie war bis 1990 in Betrieb. Die Mühle steht seit 1939 unter Denkmalschutz.Sie ist eine der wenigen Mühlen in Hamburg, deren Windmahlgang noch funktionstüchtig ist.
Für ihren Erhalt setzt sich seit März 1999 der Verein "Riepenburger Mühle e.V." ein.

www.riepenburger-muehle.com

Mühlen

Altengammer Mühle


DSC_0132.JPG

Der Altengammer Mühle, die erst 1876 errichtet wurde, wurden 1928 wegen zu hohen Unterhaltskosten die Flügel abgenommen.
Das Lagerhaus von 1937 wurde jetzt zu schönen, modernen Wohnungen umgebaut.