Hof Eggers

Hof Eggers in der Ohe - Kirchwerder Mühlendamm 5


eggers_hof.jpg

Der Hof wurde 1942 unter Denkmalschutz gestellt. Sämtliche Dächer sind nach wie vor mit Reet gedeckt. Um das mächtige Haupthaus, auf einer Wurt gelegen, gruppieren sich in bewährter traditioneller Art die Nebengebäude. Die beiden Scheunen zusammen mit dem Haupthaus rahmen den Barghoff ein. Auf diesem befindet sich die gepflasterte "Dunglege", zwei Hofbäume und natürlich der Wirtschaftshof. Der Hof war früher eingehegt, von Scheune zu Scheune verlief ein Zaun, so dass das Vieh zum Ausmisten der Tiefställe sich hier tummeln konnte.
Das Haupthaus mit seinem oft bewunderten Rundwalm zur Wirtschaftsseite hatte offentsichtlich seine Schauseite, im Gegensatz zu den Deichhäusern, zu dieser Seite, weil der Kirchweg hier entlang führte.
- Text aus der Broschüre des Freundeskreises Hof Eggers in der Ohe e.V.

www.hof-eggers.de