Startseite

Schülerkonzert


Gitarre, Mandoline, Klavier erklingen

Das Ensemble bei einer Probe
Das Ensemble bei einer Probe

Ein bunter Reigen von Musik präsentieren die Schüler der Vierländer Privatmusikschule von Karin Zornikau-Stevens am

26. Mai um 17 Uhr in der Aula der Schule Curslack-Neuengamme, Gramkowweg 5

Gemeinsames musizieren macht Spaß: unter diesem Motto haben sich die Gitarren- und Mandolinenschüler zu einem Ensemble zusammen gefunden und mehrere Stücke einstudiert.
Auf dem Klavier zeigen die Schüler von klassischen Stücken bis zu modernen Songs ihr Können.

Wir laden herzlich ein!
Eintritt frei, um spenden wird gebeten

Download: Handzettel.pdf
vierlaender-musikschule.de/

Startseite

Immer dat olle Rosenmeien.


Nu geit dat weller los mit dat Rosenmeien, denn no dann letzten Regen is de ollig wossen. Ick weur gistern bie mien Fründin Uschi toon Kaffee inlot, weuer herrliches Wetter. Mien Fründin Uschi und eer Mann Heini und ick hebt uns dat gemütlich mokt bie Kaffee und Koken, scheun in Schatten. Dor kummt jümme Enkel Kai Uwe an. 17 Johr ein langes End von1,90 Meiter. Du Opa, seer hei, hast du mal 20 Euro für mich, ich wollt heut mal mit meiner Freundin ins Kino gehen. Jo seer Heini, kannstdu dir verdienen, denn der Rasen muss gemäht werden. Heini kann dat nich meier denn hei hat schwer Osteporose und geiht an Rollator. Kein Problem, seer Kai Uwe, zieh mich nur mal schnell um. Non halbe Stünn keum hei wedder. Mensch,wie süst du denn ut seer ick, wo wullt du denn op los. Op dann Kopp harr hei ein Cappy wegen de Sünn, grote Winterstebel an wegen de Verletzungsgefahr, seer Kai -Uwe. Grote Sünnbrill op de Nees dormit nix in de Ogen flüch, und als Letztes Opa Heini sein groten Joppen, dormit sein Tüch nich dreckich ward. Weuer ein Bild för de Götter. So nu güng dat los. Rosenmeier utn Schuppen und de Schnur holt, los güng dat. No 10 Minuten weur Ruhe. Kai Uwe müss sick eben bie uns hinsetten. Mann ist das warm heute seer hei. De Sweit leip imm von Kopp rünner. Also Opa Heini sein Joppen ut T-Shirt kunn ruhig dreckich warrn. No wiedere 10 Minuten keum hei wedder an. Opa ich bin fertig mein hei. Opa Heini mit sein Rollator ut sein Hütt rut und Kontrolle mokt. Wei hebbt nur heuert dat Opa Heini secht hat, dat weuer nich good genoch dat Ganze noch mol. Kai Uwe luthals Oh mann, und wieder güng dat. Opa Heini mit sein Rollator sett sick bie uns hin. No wedder 10 Minuten keum Kai Uwe So Opa, nun ist aber alles in Ordnung. Ne ne seer, Heini nu musst du noch mit dem Flyer die steile Stegelkante machen. Kai-Uwe, Oh man. Denn dann Flyer hergeholt und wieder güng dat. No wedder 10 Minuten keum Kai -Uwe bie uns an erstmol wat drinken. Bin ich nun fertig, Opa Nei seer Heini nu mött noch de Rosenkanten mit dann elektrischen Kantenschneider mokt warn. Kai -Uwe Oh man, scheisse. Also dat güng wieder. Kantenschneider ut dann Schuppen geholt. No 2 Minuten Stille. Kai-Uwe kummt Opa das Band ist gerissen, ich muss Feierabend machen. Ne ne seer Heini ich hab noch genug Reserveband dafür. Kai- Uwe Oh man, und mokt ein bannich Snut. Heini mokt dann Kantensnieder und wieder güng dat. Öberall hebt wei imm hinjocht üm de Blomenpütt müss hei üm Schuppn und dat lütte Speelhus von sein Broder. Non 20 Minuten keum hei wedder uns Kai-Uwe, lecken natt sweit nu fleugen ock de Winterstebel und de Sünnbrill.Bie uns hingesett eistmol Buddl Selter leer mokt. Bin ich nun fertig Opa. Nei nei seer Heini, nu wart allns vernüntig sauber mokt, und dann wickel mie de Schnur vernünftig auf, nich so wie biet letzte Mol, dor müss ick ein Stünn de Shnur ut einander pulln. Kai-Uwe oh man. Na denn weur hei non20 Minuten fertig. Opa Heini mokt Abnahme, bevör hei de 20 Euro rutrückt. „Nächste Week kannst du weller kumm denn is de Rosen weller dran“. Kai Uwe „Oh man“ Mien Fründin und ick hebbt uns mit unseren Kai Uwe bannich got amüsiert und ick heff dach dor kannst ne scheune Geschicht von schrieben. De besten Geschichten schrifft immer noch dat Leben.

Is een war Geschicht, frie vertellt von:
Bärbel Barton, 0151 55555156, Zollenspieker

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen aus der Region

Wir informieren sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen in der Region.

Sind Sie Veranstalter?
Dann haben sie die Möglichkeit Ihre Veranstaltung hier kostenlos eintragen zu lassen.
Schicken Sie Ihre Daten zu Ihrem Event an: info[at]vierlanden.de

mehr

Sehenswertes

Sehenswürdigkeiten in den Vier - und Marschlanden

Die Vier - und Marschlande sind nicht nur wegen der zwei großen Seen - dem Hohendeicher See ( ideal für Surfer und Segler ) und dem Eichbaum Badesee - ein schönes Ausflugsziel, sondern sie bieten mit ihren Radwanderwegen, den hübschen Deichstraßen, den zwei Elbenebenarmen - Dove - und Goseelbe und vielen Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack etwas.
Jede der vielen schönen Kirchen ist ein Besu...

mehr

Download: 2017-01-BEB-Stadtplan-Auflage7-RZ-WEB.pdf

Tourismus

Tourismus

Unsere Region lohnt sich für eine entspannte Fahrradtour über die alten Marschbahnwege, herrliche Spaziergänge an der Elbe, aber auch Touren im Auto oder Bus über die Deichstraßen entlang der schönen Häuser.
Es gibt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels oder auch privat in Ferienwohnungen.

mehr

Vor Ort

Hier finden Sie vieles Wissenswertes für die Bewohner der Vier- und Marschlande, die Feuerwehren, Schulen, Kindergärten und mehr.

mehr